Firmen-Historie
Es begann mit einer Schaufel und einem Schubkarren...
1954 Franz Xaver Keckl gründet das Bauunternehmen KECKL-Bau.
Mit Motorrad und Beiwagen transportiert er die Baustoffe zu den
Baustellen. In dieser Zeit erfährt der Unternehmer personelle
Unterstützung durch seine Ehefrau Ingeborg, seinen Bruder
und seinen Cousin. Bereits nach einem Jahr übernahm ein
Lieferwagen die Baustellenversorgung.
KECKL-Bau spezialisierte sich auf  Mauerarbeiten im Hochbau.
Die Anschaffung einer Betonmischanlage ermöglichte die Produktion von Betonsteinen in herausragender Qualität. Diese hochwertigen Steine
wurden hauptsächlich zum Bau von landwirtschaftlichen Ställen verwendet.
Die Produktion und Verarbeitung der Betonsteine dauerte bis Mitte der
70er Jahre. Danach war dieser Baustoff finanziell leider unrentabel.
  
1970 Eine Innovation der damaligen Zeit war der Erwerb eines
Hochbaukrans auf Schienenlaufbahn - damit wurde der Bau der
Deininger Volksschule realisiert.
Mitte der 70er Start der Arbeiten im Tiefbau.
Erstes herausragendes Projekt war die Ortskanalisation im Kern von Deining.
1979
Umfirmierung der KECKL-Bau von der Einzelfirma zur
Gesellschaft mit beschränkter Haftung -
F.X. KECKL Bauunternehmen GmbH.
Anfang der 80er Arbeiten im Kabelbau-Sektor kommen hinzu.
Es wurden Kabel für die damalige Deutsche Bundespost verlegt.
1987
Nach seinem Bauingenieurstudium an der Uni in München und Sammlung von Praxiserfahrung in Bauunternehmen in München, -
trat Werner Keckl in das Familienunternehmen ein.
Das Leistungsspektrum erweitert sich auf den Gewerbe- und kommunalen Bau.
1994
Es erfolgt die Übergabe der Geschäftsleitung an den Sohn Werner Keckl.
1998
Das Unternehmen erstellt für den Eigenbedarf eine Betriebstankstelle für den Firmenfuhrpark sowie eine weitere Lagerhalle mit Sozialräumen.
2002
Neubau eines Bürogebäudes
2004
F.X. KECKL Bauunternehmen besteht seit 50 Jahren.
Nach wie vor bringt Franz Xaver Keckl seine Fachkompetenz und seine
Erfahrung unterstützend ins Unternehmen ein.
2005
Ingeborg Keckl - Mitbegründerin der Firma - geht in den wohlverdienten Ruhestand.

2008
Firmengründer Franz Xaver Keckl wird 80 Jahre alt.
2010
Sohn Johannes Keckl tritt in das Unternehmen ein.

2014
F.X. KECKL Bauunternehmen feiert 60-jähriges Betriebsjubiläum -
mit dem Firmengründer Franz Xaver Keckl,
dem jetzigen Geschäftsführer Werner Keckl
und dem angehenden Meister, Enkel und Sohn Johannes Keckl.

Unser Dank geht an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
für ihr Engagement und die hervorragend geleistete Arbeit!